Lagerung von Industrie-Gasflaschen im Unternehmen

Die ordnungsgerechte und vor allen Dingen gesetzeskonforme Lagerung von Gasflaschen im Unternehmen ist nicht immer ein einfaches Unterfangen. Immerhin gilt es, die verschiedenen Gasflaschen sicher und korrekt zu lagern, gleichzeitig müssen sie für einen einen reibungslosen Betriebsablauf auch im schnellen Zugriff sein. Sogenannte Gasflaschencontainer bieten eine optimale Lagermöglichkeite für Gasflaschen. Je nach Ausführung kommen die Gasflaschenlager im Innenbereich oder im Außenbereich optimal zum Einsatz. Wir erläutern heute die Details der Gasflaschen-Lager, worauf man beim Kauf achten sollte und vor allen Dingen, wie sich die Gasflaschen-Lager für den Innenbereich und den Außenbereich unterscheiden.

Normale Gefahrstofflager eignen sich nicht als Gasflaschencontainer, denn die Lagerung von Flaschen für technische Gase bedarf nache den Technischen Regeln für Druckgase (TRG 280) einer besonderen Aufmerksamkeit. Hier ist zusammengefasst, wie verschiedenen technische Gase in Gasflaschen innerhalb eines Unternehmens eingelagert werden müssen, damit sowohl Umwelt als auch Mitarbeiter vor Gefahren geschützt werden. Der wichtigste Punkt bei der Wahl des Gasflaschenlagers ist also, dass sie die TRG 280 erfüllen, denn sonst dürfen sie nicht im Betrieb eingesetzt werden.

Gasflaschen-Lager mit Dach für technische Gase

Gasflaschen-Lager mit Dach für technische Gase

Geprüfte und hochwertige Gasflaschencontainer haben viele Eigenschaften, die sie als perfekte Lagerstätte für Flaschen für Gas auszeichnen: Auf der eine Seite sind Industrie-Gasflschen  in den Gasflaschen-Depots vor Diebstahl und Fremdzugriff geschützt und bei den zugelassenden Modellen werden auch alle Vorgaben der TRG 280 erfüllt.
Je nach Betriebsgröße und benötigtem Lagerplatz unterscheiden sich die einzelnen Gasflaschen-Container durch die Aufnahmekapazität und ob die Gasflaschenlager mit oder ohne Dach ausgestattet sind. Gerade wenn ein guter Diebstahlschutz notwendig ist, sind die Modelle mit Dach empfehlenswert. Ebenso ist bei diesen Gasflaschen-Containern der Diebstahlschutz besser als bei den Modellen ohne Dach.

Unabhängig ob der Gasflaschencontainer mit oder ohne Dacht geliefert wird, hochwertige Ausführungen sollten auf jeden Fall abschließbar sind. Für eine langjährige Verwendung sind Gasflaschen-Container vollverzinkt sein, damit Wind und Wetter den Stahlkonstruktionen nichts anhaben kann. Innerhalb eines Gasflaschenlagers können die einzelnen Gas-Flaschen gut auf speziellen Paletten für Flaschen für technische Gase gelagert werden. Diese Paletten garantieren nicht nur einen sicheren Stand, sondern auch der Transport der Gasflaschen auf den Paletten wird stark vereinfacht.

Welches Gasflaschencontainer für den jeweiligen Betrieb am besten geeignet ist, kann durch eine individuelle Beratung schnell und einfach herausgefunden werden. Fachhändler für Umwelt-Lagertechnik bieten ein umfangreiches Sortiment von Gasflaschenlagern, so dass für jeden Bedarf die richtige  Lagermöglichkeiten für Flaschen für Gas verfügbar ist.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.