Neu im Sortiment: Komplett montierte Gasflaschenlager nach TRGS 510

Die Lagerung von Gas-Flaschen nach den noch relativ neuen TRGS 510 ist für Unternehmen von großer Bedeutung. Neue, komplett zusammengebaute Gasflaschen-Container bieten jetzt die Möglichkeit, in kürzester Zeit den gesetzlichen Vorgaben entsprechende Kapazitäten für Lagerung von Gas-Flaschen zu schaffen.

Die Lagerung von Gasflaschen und Gefahrstoffen gehört den am meisten regulierten Bereichen für Industrie- und Gewerbebetriebe. Die für die Lagerung von Chemikalien zum Einsatz kommenden Gefahrstofflager sind für Gasflaschen ungeeignet, denn sie erfüllen normalerweise nicht die Vorgaben der TRGS 510 für Gasflaschen, denn die Lagerung von Gasflaschen bedarf einer besonderen Aufmerksamkeit. Die Vorgaben in den TRGS 510 sollen sicherstellen, dass Mitarbeiter und Umwelt vor Gefahren durch die gelagerten Flaschen für technische Gase geschützt werden. Gasflaschenlager sind die die beste Möglichkeit, Gasflaschen sicher und effizient zu lagern und kommen schon seit langer Zeit zum Einsatz. Jetzt gibt es viele, fertig zusammengebaute Gasflaschenlager, mit denen Unternehmen noch flexibler auf den Lagerbedarf reagieren können.

Bereits jetzt werden technische Gase in den bekannten Gas-Flaschen bei Handwerkern und Unternehmen in speziellen Lagerstätten, den sogenannten Gasflaschen-Depots, gelagert, wenn die Gas-Flaschen nicht im Einsatz sind. Diese Gasflaschenlager sind extra für die Lagerung von Gas-Flaschen konstruiert und dort sind die Gas-Flaschen nicht nur gut vor Diebstahl geschützt, sondern gleichzeitig müssen die Gasflaschen-Lager auch die Vorgaben der TRS 510 erfüllen, um eine Zulassung zu bekommen.

Bisher wurden die Gasflaschen-Depot in der Regel als eine Art Bausatz geliefert, denn so können sie sehr effizient transportiert werden. Die Endmontage der Gasflaschenlager obliegt dabei dem Unternehmen, bei dem das Gasflaschenlager auch eingesetzt werden soll. Aufgrund einer vermehrten Nachfrage gibt es jetzt auch fertig zusammengebaute Gasflaschenlager, die so bereits beim Kunden angeliefert werden. Um komplett montierte Gasflaschencontainer an den Bestimmungsort  zu transportieren, können diese komfortabel mit einem Gabelstapler versetzt werden.

Fertig montiertes Gasflaschen-Lager nach TRGS 510

Fertig montiertes Gasflaschen-Lager nach TRGS 510

Genau wie die normalen Gasflaschen-Lager auch gibt es komplett montierte Modelle mit und ohne Dach, wobei die Gasflaschen-Container ohne Dach eher für den Innenbereich oder die Nutzung unter Schleppdächern geeignet sind, komplett zusammengebaute Gasflaschen-Container mit Dach sind primär für den Außenbereich entwickelt worden.
Von der Ausstattung und Größe unterscheiden sich komplett montierte Modelle nicht signifikant von den Bausatz-Modellen: Es gibt fertig zusammengebaute Gasflaschen-Container mit einer Lagerkapazität von bis zu 104 Gasflaschen, mit Einzel- oder Doppelflügeltor sowie mit dem bekannten Zubehör (Gasflaschenwagen, Wand-Halterungen für Gasflaschen, speziellen Paletten für Flaschen für technische Gase uvm.).  Alle Gasflaschen-Lager sind volllverzinkt sein, damit Wind und Wetter den Stahlkonstruktionen nichts anhaben kann.

Welches Gasflaschenlager  – ob als Bausatz oder fertig montiert und ob mit oder ohne Dach – für das einzelne Unternehmen besser geeignet ist, hängt von zahlreichen Faktoren ab. Neue, komplett montierte Gasflaschen-Lager bietet auf jeden Fall eine extrem große Flexibilität, wenn Kapazitäten für die Lagerung von Gasflaschen neu geschaffen oder umdisponiert werden müssen.

Viele Grüße,

Alexander Kipp
Vom Team des Stapler-Profishop

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.