Arbeitkorb TYP MB-D oder SIKO? Gemeinsamkeiten und Unterschiede im Detail

Nachdem wir im letzten Beitrag einen Vergleich aller Arbeitskörbe vorgestellt haben, richten wir den Fokus heute auf zwei Produktlinien und wollen diese im Detail vergleichen. – genauer gesagt geht es um die Arbeitskörbe vom TYP SIKO und MB-D. Auf den ersten Blick sind die beiden Modelle doch ähnlich, der auffälligste Unterschied liegt im Preis. Der Arbeitskorb SIKO, der seit Jahren zu den meistverkauften Stapler-Arbeitsbühnen gehört, kostet 549€, während das Vergleichsmodell – der Arbeitskorb MB-D . stolze 699€ kostet. Auch bei den Modellen für Schubmaststapler lässt sich ein ähnlicher Preisunterschied erkennen. Wie sich diese Unterschiede erklären lassen und wo auch Gemeinsamkeiten dieser beiden Stapler-Arbeitsbühnen liegen, erläutert der heutige Artikel.

Das haben die Arbeitskörbe SIKO und MB-D gemeinsam

Von den harten Fakten haben die beiden Arbeitskröbe SIKO und MB-D eine Vielzahl von Übereinstimmungen – wie man auch im Vergleich der Arbeitskörbe schon sehen konnte: Beide sind für 2 Personen zugelassen, beide haben eine Standfläche von 1200x800mm (bei den Modellen für Frontstapler, die Modelle für Schubmaststapler haben eine Standfläche von 800x1200mm), die Abrutschsicherung erfolgt über Steckbolzen. Auch beim Zubehör unterscheiden sich die beiden Stapler-Arbeitsbühnen nicht merklich, denn sowohl die SIKO-Arbeitskörbe, wie auch die Modelle vom TYP MB-D werden mit einer verzinkten Werkzeugablage geliefert, sind optional mit Lenk- und Bockrollen ausstattbar und verfügen über eine TÜV-Zertifizierung. Bis zu diesem Punkt lässt sich der Preisunterschied vom den beiden Arbeitskörben noch nicht nachvollziehen – das ändert sich aber spätestens, wenn man sich das Eigengewicht anschaut.

Arbeitskorb MB-D ist aus massivem Vierkant-Stahlrohr gefertigt

Gabelstapler-Arbeitsbühne / Arbeitskorb TYP MB-D

Gabelstapler-Arbeitsbühne / Arbeitskorb TYP MB-D – robuster gebaut als das Pendant TYP SIKO

Der erste Unterschied kommt beim Vergleich der Eigengewichte zum Vorschein: Die Modelle des TYPs SIKO und SIKO/L haben “nur” ein Eigengewicht von 90kg und 96kg , wohingegen die Arbeitskörbe MB-D und MB-D/L jeweils 120kg auf die Waage. Die Ursache liegt darin, dass beim der Arbeitsbühne vom TYP MB-D eine massive Vierkantrohr-Stahlkonstruktion verbaut wird, während die SIKO-Arbeitskörbe mit Rundrohren gefertigt werden. Auf der einen Seite sind die Arbeitskörbe vom TYP MB-D damit besser für den intensiven Einsatz geeignet und liegen schlicht wegen der erhöhten Materialeinsatzes und der aufwändigeren Fertigung preislich über SIKO-Modellen. Der Vorteil des TYPs SIKO liegt dahingegen im geringeren Eigengewicht, das nämlich eine erhöhte Zuladung erlaubt, so beide Modelle ihre spezifischen Vor- und Nachteile besitzen.

Soll man nun zum Arbeitskorb TYP SIKO oder TYP MB-D greifen? Nicht nur der Preis sollte bei dieser Entscheidung berücksichtigt werden denn während der TYP MB-D vor allen Dingen für den intensiven Einsatz und eine besonders lange Lebensdauer konstruiert ist, kann der TYP SIKO mit einem geringen Eigengewicht und hoher Zuladung punkten.

Alexander Kipp
Vom Team des Winterdienst Profishop

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.