Stapelkipper – ideal für Lagerung und den Transport von Schüttgütern und Abfällen

Stapelkipper (manchmal auch Abfallbehälter genannt) gehören zu den besonders vielseitig nutzbaren Anbaugeräten, sowohl für den Transport von Schüttgütern, aber auch für Lagerung von Schüttgütern oder bspw. Abfall.  Die Stapelkipper selbst sind dabei besonders robuste Stahl-Behälter, die von der Bauform her  Kippbehältern oder Spänebehältern ähneln. Die Modelle der Produktreihen BSK und BSK-N sind hier besonders beliebte Stapelkipper.

BSK oder BSK-N? Die Unterschiede

Bei der Wahl des passenden Stapelkipper steht man – neben der passenden Größe – auch vor der Wahl, welche Produktreihe. Beide Modelle sind mit den verschiedenen Typen der Traversen (in der jeweils passenden Größe) nutzbar. Der Unterschied liegt lediglich im Design und in der unterschiedlichen Auswahl bei den Größen, sowie bei der Tragfähigkeit der verschiedenen Größen. Außerdem sind die BSK-Modelle etwas günstiger als die Abfallbehälter BSK-N (bei vergleichbarer Größe). 

Stapelbarkeit ermöglicht platzsparende Lagerung

 Aufgrund der Bauform sind die Stapelkipper in gefülltem Zustand dreifach übereinander stapelbar und benötigen so minimalen Stellplatz. Beide Modellreihen BSK und BSK-N der Stapelkipper sind dabei miteinander kompatibel, so dass man bspw. einen Behälter BSK auf einem Behälter BSK-N stapeln kann (oder umgekehrt). So können auch große Mengen platzsparend gelagert werden.

Aufnahme und Entleerung erfolgt über Traverse

Stapelkipper BSK-70 / Abfallbehälter

Stapelkipper BSK-70 / Abfallbehälter

Im Unterschied zu den auf den ersten Blick ähnlichen Kippbehältern haben die Stapelkipper einen wichtigen Unterschied: Diese Stapler-Anbaugräte werden nicht direkt mit den Gabelzinken aufgenommen, sondern über eine Traverse (diese wird über die Gabelzinken aufgenommen). Ebenso erfolgt das Entleeren über die Traverse, so dass die Stapelkipper selbst über keinen eigenen Kipp-Mechanismus verfügen müssen und so preislich besonders attraktiv sind und gleichzeitig langlebig und robust sein können.

Größen, Tragfähigkeiten und Zubehör

Nicht jedes Unternehmen stellt die gleichen Anforderungen an die Stapler-Anbaugeräte und entsprechend gibt es eine große Auswahl der unterschiedlichen Stapelkipper in Form, Größe, Tragfähgikeit usw. Auch das Zubehör, mit dem man die Verwendung der häufig auch als Abfall-Sammelbehälter verwendeten Anbaugeräte noch erweitern und seinen Bedürfnissen anpassen kann, ist vielfältig.

Volumina und TRagfähigkeit der STapelkipper

Bei den Größen hat man eine Auswahl von 0,3cbm bis hin zu 2cbm Volumen. Je nach Größe und Modellreihe bieten die Anbaugeräte eine Tragfähigkeit von bis zu 2000kg. Bei den Farben gibt es standardmäßig ein breites Spektrum verschiedener RAL-Farben, aber auch Sonderfarben sind auf Wunsch problemlos lieferbar.

Umfangreiches Zubehör für STapelkipper

Wie für viele andere Stapler-Anbaugeräte gibt es auch für die Stapelkipper ein umfangreiches Zubehör: Angefangen von Deckeln, die den Inhalt der Behälter sicher vor Witterungs- und Umwelteinflüssen schützen, bis hin zu einer öl- und wasserdichten Verschweißung, so dass bspw. flüssige Gefahrstoffe nicht aus den Stapelkippern austreten können, sind für die verschiedenen Modelle zu haben. Auch Lenk- und Bockrollen oder bspw. eine Beschriftung ist für die Stapelkipper als Zubehör erhältlich. 

Alexander Kipp
Vom Team des Stapler Profishops

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.