Anbaugeräte für Recycling & Werstoffsammlung: Kippbehälter & Klappbodenbehälter für Gabelstapler

Die Sammlung von Wertstoffen und das Recycling spielen in modernen Unternehmen eine immer größere Rolle. Ein besonderes Augenmerk muss dabei auf effiziente Prozesse und Betriebsabläufe gelegt werden, dass das Recycling und die Wertstoffnutzung auch ökonomisch sinnvoll ist. Eine Vielzahl von Hilfsmitteln steigern dabei die Effizienz und Effektivität von Wertstoffsammlung und Recycling. Heute stellen wir Stapler-Anbaugeräte vor, die im Rahmen des Recyclings wichtige Dienste leisten: Klappbodenbehälter und Kippbehälter.

Wertstoffsammlung & Recycling mit Stapler-Kippbehältern

Bei sogenannten Kippbehältern handelt es sich um Anbaugeräte, die vornehmlich für den Transport von Schüttgütern zum Einsatz kommen. Über unten angebrachte Einfahrtaschen können die Stapler-Kippbehälter mit den Gabelzinken aufgenommen und am Ziel entweder über einen Seilzug oder auch eine Hydraulik abgekippt werden. Je nach Modell können die Kippbehälter auch per Kran (über angeschlagene Kranösen) bewegt werden; ein manuelles Bewegen ist ebenfalls möglich, wenn die Kippbehälter über optionale Lenk-und Bockrollen verfügen. Bei den Kippbehältern unterscheidet man in zwei Typen, die sich anhand des Kippmechanismus festmachen lassen: Bei sogenannten Abrollbehälter findet das Entleeren über eine Abrollbewegung des Behälters statt, so dass der Schwerpunkt immer über den Stapler-Gabeln verbleibt. Die normalen Kippbehälter kippen dahingegen nach vorne ab, wobei der Schwerpunkt des Gesamtsystems weit nach vorne verlagert werden kann. Besonders beliebt bei der getrennten Wertstoffsammlung sind die Kippbehälter vom TYP DUO / TRIO, die über zwei bzw. drei getrennte Behälter verfügen, die auch getrennt voneinander abgekippt werden können, so dass die einzelnen Wertstoffe zum Beispiel auch in getrennten Containern gesammelt werden können.

Recycling & Wertstoffsammlung mit Klappbodenbehältern

Nicht nur Kippbehälter, auch die sogenannten Klappbodenbehälter gehören zu den beliebtesten Stapler-Anbaugeräten für die Wertstoffsammlung. Im Unterschied zu den meisten anderen Anbaugeräten werden diese nicht über untenliegende Einfahrtaschen aufgenommen, sondern über oben angebrachte Einfahrbügel, weil sonst der Klappboden zum Entleeren nicht geöffnet werden könnte. Das Entleeren selbst erfolgt bei den meisten Klappbodenbehältern per Seilzug vom Fahrersitz des Staplers. Auch bei den Klappbodenbehältern gibt es Mehrkammer-Varianten (TYP 2K / 3K), die über zwei bzw. drei getrennte Sammelbehälter verfügen, die auch unabhängig voneinander entleert werden können. So können die darin enthaltenen Wertstoffe bspw. in getrennte Container abgekippt werden.

Sowohl von den Kippbehältern wie auch von den Klappbodenbehältern stehen zahlreiche verschiedene Modelle zur Verfügung, so dass je nach Bedarf der passende Behälter in der richtigen Größe gefunden werden kann. Gerne beraten wie Sie auch bei der Auswahl des passenden Stapler-Anbaugerätes – sprechen Sie uns an!

Alexander Kipp
Vom Team des Stapler-Profishops

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.