Immer die passende Auffangwanne – ob Stahl, Kunststoff – klein, mittel oder groß – oder auch nach individuellen Wünschen angefertigt

Sehr geehrte Lagerprofis und Logistiker,

Gefahrstoff-Auffangwannen kommen fast in jedem Betrieb zum Einsatz, denn fast überall werden Flüssigkeiten oder andere Stoffe in der Verarbeitung oder im Betriebsalltag verwendet, die nicht einfach so ins Abwasser oder auch in die Umwelt gelangen dürfen.

Aufgrund der großen Anzahl von Anwendungsmöglichkeiten gibt es auch zahllose Typen von Auffangwannen: Ob Auffangwanne für Kleingebinde, Modul-Auffangwanne oder Container-Wanne – für fast jeden Einsatz und Zweck gibt es bereits ein passende Modell in unserem Sortiment. Auch bei der Auswahl der passenden Materialien gibt es zahlreiche Wahlmöglichkeiten: So gibt es Auffangwanne aus Stahl, Wannen aus Edelstahl oder auch aus neuen Kunststoffmaterialien (insbesondere sind Auffangwannen aus PE und aus GFK in den letzten Jahren immer stärker im Einsatz), um jeder Anforderung und jeder Situation gerecht zu werden.

Wenn bei dieser großen Auswahl von Auffangwannen immer noch nicht die passenden Wannen für Ihren Bedarf dabei sind, ist das immer noch kein Problem für uns. Wir bieten auch Auffangwannen an, die genau nach Ihren Wünschen angefertigt werden. Sie können dafür ganz bequem über ein Formular eine kostenlose und unverbindliche Anfrage stellen und wir melden uns umgehend mit einem attraktiven Angebot für die individuelle Auffangwanne, die genau Ihren Wünschen entspricht.

Sollten Sie Fragen haben, helfen wir Ihnen gerne weiter – sprechen Sie uns an.

Viele Grüße,
Alexander Kipp
Vom Stapler-Profishop-Team

Auffangwannen gibt es aus Stahl, Edelstahl oder GFK – aber welche ist die richtige?

Liebe Lagerprofis und Gewerbetreibende,

Auffangwannen werden in fast jedem Unternehmen benötigt, denn wenn wassergefährdende Stoffe oder Flüssigkeiten bei der Produktion zum verwendet werden oder auch einfach nur gelagert werden, müssen die richtigen Sicherheitswannen zur korrekten Lagerung vorhanden sein. Die Erfordernis von Sicherheitswannen wird durch § 62  Wasserhaushaltsgesetz (WHG) und den daraus resultierenden Verordnungen und Vorschriften definiert. Bei  einem evtl. Austritt dieser umweltgefährdenden Flüssigkeiten soll die jeweilige Auffangwanne die Umwelt und die Mitarbeiter schützen und vor Schäden zu bewahren. Die Auswahl der erhältlichen Sicherheitswannen ist dabei sehr groß und für den Unternehmer schnell unübersichtlich. Verschiedene Materialien werden für viagra canadian sales die Umwelt-Schutzwannen verwendet, ebenso sind die Auffang-Wannen in vielen verschiedenen Größen erhältlich. Worin unterscheiden sich die einzelnen Boden- oder Gebindewannen im Detail und wann ist welche Auffangwanne die richtige Wahl für Ihr Unternehmen? Viele Antworten werden hier gegeben, so dass die Auswahl der korrekten Auffangwanne für den jeweiligen Bedarf einfacher wird.

Das erste und mit Sicherheit eines der sehr wichtigen Kriterium ist das Material der Auffangwanne. Etablierte Materialien für die Schutzwannen sind Stahl, Edelstahl und Kunststoff. Gerade wenn als Material Kunststoff verwendet wird, kommt bei der Auffangwanne oftmals GFK zum Einsatz (Glasfaserverstärkter Kunststoff) oder Polythelyn zum Einsatz.

Schon seit langer Zeit kommen Umwelt-Schutzwannen aus Stahl und Edelstah im Unternehmen zum Einsatz. Für die  Verwendung dieser Art von Umwelt-Auffangwannen spricht nicht nur deren robuste Bauweise, sondern diese Auffangwannen sind auch relativ günstig und in vielen Bereichen einsetzbar. Insbesondere zur Lagerung von Farben, Lacken oder Altölen sind die Stahl-Auffangwannen gerne gewählt, bspw. in Form von Kleingebindewannen.

Gerade im Lebensmittelbereich werden Boden- oder Gebindewannen aus Edelstahl verwendet, da diese in der Regel eine Zulassung für den Nahrungsmittelbereich besitzen. Sicherheitswannen für den Lebensmittelbereich unterliegen wesentlich strengeren Regeln als allgemein genutzte Boden- oder Gebindewannen, die Umwelt-Auffangwannen aus Edelstahl sind gegenüber ebenso Stahlwannen noch resistenter gegen aggressive Materialien (wie bspw. Säuren, Laugen etc.). Der Nachteil dieser Art Auffangwannen ist der relativ hohe Anschaffungspreis.

Auffangwannen aus Kunststoff (GFK und PE) sind nicht nur sehr korrosionsbeständig (und damit Wannen aus einfachem Stahl überlegen), sondern können ebenso universell eingesetzt werden. Die Kunststoff-Sicherheitswannen sind dabei resistent gegenüber Altölen, Laugen, Säuren etc. Der große Vorteile von Kunststoff-Wannen im Vergleich zu Umwelt-Schutzwannen aus Stahl oder Edelstahl ist das niedrige Gewicht, wodurch das innerbetriebliche Handling der Auffangwannen wesentlich flexibler wird.

Welches Volumen eine Auffangwanne haben muss, ist sehr individuell und  lässt sich nicht zwingend verallgemern, so dass Unternehmer hier am besten einen Fachhändler für Boden- oder Gebindewannen um Beratung bitten sollten.

Gerne stehen wir Ihnen zur Beratung zur Verfügung, wenn Sie auf der Suche nach der optimale Auffangwanne für Ihren Betrieb sind – sprechen Sie uns einfach an!

Viele Grüße,
Alexander Kipp
Vom Team des Stapler-Profishops

Große Auswahl von Auffangwannen – für jede Situation die passende Umwelt-Auffangwanne finden

Liebe Lagerprofis,

heute wollen wir mal etwas Licht in das große Gebiet der Auffangwannen bringen. Welche Auffangwannen gibt es und wann sind die unterschiedlichen Auffangwannen ideal zu nutzen?

Der größte Unterschied liegt im Material, aus dem die verschiedenen Sicherheitswannen gefertigt werden: Kunststoffen-Umweltwannen werden aus Polyethylen (PE) oder Glasfaserverstärktem Kunststoff (GFK) produziert. Diese Art der  Auffangwannen ist besonders leicht, korrosionsbeständig wie nur wenig andere Materialien und gleichzeitig chemisch sehr resistent. Diese Eigenschaften machen Kunststoff-Auffangwannen zu einer beliebten Alternative zu den traditionell etablierten Stahl- oder Edelstahlauffangwannen. Diese Art der Sicherheitswannen sind weit verbreitet – aus robusten Stahl oder Edelstahl gefertigt haben sie zahlreiche Eigenschaften, die diese Wannen bei vielen Unternehmen beliebt machen. Ein sehr attraktives Preis-Leistungsverhältnis, Langlebigkeit und bei Edelstahl auch die Zulassung für den Lebensmittelbereich zeichnen diese Auffangwannen aus.

Neben dem Material sind natürlich noch zahlreiche, weitere Eigenschaften für den Einsatz im Unternehmen von großer Bedeutung und sollten beim Kauf herangezogen werden. Soll die Wanne flexibel im Unternehmen eingesetzt werden? Dann ist eine mobile Auffangwanne die beste Lösung. Für großflächigen Umweltschutz, bspw. um auch Flüssigkeiten darauf umfüllen zu können oder sogar mit einem Gabelstapler darauf manövrieren zu können, sind Bodenschutzwannen genau die richtige Lösung. Ein weiterer Typ von Umwelt-Auffangwannen für einen speziellen Zweck sind die sogenannten Containerwannen. Diese Auffangwannen kommen unter Absetzcontainern zum Einsatz und schützen so die Umwelt vor evtl. aus dem Absetzcontainer entweichenden Flüssigkeiten.
Hier sehen Sie Beispiele für die verschiedenen Typen der Auffangwannen:

Dies ist nur eine kleine Auswahl der verfügbaren Auffangwannen. Eine komplette Auswahl finden Sie bei uns im Shop – wir beraten Sie auch gerne bei der Auswahl der passenden Öl-Sicherheitswanne, denn auch individuelle Anfertigungen von Auffangwannen sind für ein kein Problem.

Viele Grüße,
Alexander Kipp
Vom Team des Stapler-Profishop

[Neu im Sortiment] Auffangwannen aus Polyethylen (PE) – äußerst robust bei geringem Gewicht

Liebe Lagerprofis und Umwelt-Techniker,

aufgrund der großen Nachfrage nach Auffangwannen aus Kunststoff haben wir unser Sortiment in diesem Bereich noch einmal stark erweitert: Neben den schon bekannten Auffangwannen aus GFK haben wir jetzt auch neuen Auffangwannen aus Polyethylen (PE) im Programm.

Polyethylen-Wannen vereinen dabei zahlreiche Vorteile: Die Schutzwannen aus PE sind chemisch sehr beständig und eigne sich damit zur Lagerung von zahlreichen Gefahrstoffen: Sowohl ätzende, entzündliche, explosive, brandfördernde und giftige Stoffe können sicher in den Polyethylen-Auffangwannen aufbewahrt werden. Zudem sind die PE-Wannen auch geeignet, um starke Laugen und Säuren gesetzeskonform und geschützt zu lagern.

Neben dieser Widerstandsfähigkeit ist Polyethylen sehr leicht (im Vergleich zu Stahl oder Edelstahl), so dass das allgemeine Handling von PE-Auffangwannen problemlos ist.

Die Auswahl der verfügbaren PE-Auffangwannen ist dabei sehr groß – angefangen von Kleingebindewannen über Schutzwannen zur Lagerung von Fässrn und IBC-Container bis hin zu befahrbaren Bodenschutzwannen aus Polyethylen ist für jeden Bedarf die passende Auffangwanne verfügbar.

Hier sehen Sie noch eine Auswahl verschiedener Polyethylen-Auffangwannen:

Wir beraten Sie gerne bei der Auswahl der passenden Auffangwanne für Ihren Bedarf – ob aus Stahl, Edelstahl, GFK oder Polyethylen (PE) – rufen Sie uns einfach an.

Viele Grüße,
Alexander Kipp
Vom Team des Stapler-Profishops